Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Aktuelles Professur Ludwig


Symposium culture@kultur – Neue kulturwissenschaftliche deutsch-französische Zeitschrift erschienen

Die Zeitschrift Symposium culture@kultur versteht sich als ein Medium der Vermittlung und des Dialogs zwischen kulturwissenschaftlich arbeitenden und interessierten Forscher_innen verschiedener Disziplinen aus Frankreich und Deutschland sowie darüber hinaus.
Die erste Ausgabe Kulturwissenschaften – histoire culturelle – Cultural Studies: Konzeptionen, Debatten / Des conceptions en débat befasst sich mit Stellenwert und Konzeption der Kulturwissenschaften in deutsch-französischer Perspektive, u.a. mit Beiträgen von A. Chalard-Filaudeau, P. Ory, S. Greilich und K.-P. Walter.
Symposium culture@
kultur wird von Dorothee Röseberg und Françoise Knopper (Toulouse) sowie Marie-Therese Mäder (Bremen) und Caroline Moine (Versailles) herausgegeben und ist als Open-   access-   Publikation    frei zugänglich.
Ralph Ludwig und Christoph Vatter von der Romanistik der MLU sind im wissenschaftlichen Beitrat der Zeitschrift vertreten.

Im Januar 2019 erschienen

Cover Linguistic ecology

Cover Linguistic ecology

Ralph Ludwig, Peter Mühlhäusler & Steve Pagel (eds.): Linguistic Ecology and Language Contact.    Cambridge Approaches to Language Contact. Cambridge: Cambridge University Press

Porträt von Prof. Dr. Ralph Ludwig in Campus Halensis

in dem Online-Magazin    der Universität stellt Ralph Ludwig seine Forschung zu Kreolsprachen vor (Artikel vom 25.4.2018).

Neues DFG-Projekt ab 2017

Geleitet mit Prof. Dr. Gisela Febel (Bremen) und PD Dr. Natascha Ueckmann, in Zusammenarbeit mit der Sorbonne und der Université des Antilles: Transatlantische Ideenzirkulation und -transformation: Die Wirkung der Aufklärung in den neueren frankokaribischen Literaturen. Mehr

Zum Seitenanfang